Markus Furtner - DevilstickDer Devilstick gehört wie Bälle, Ringen, Keulen oder auch Diabolo zu den klassischen Jonglierrequisten. Ein Devilstick-Spieler versucht mit je einem kleinen gummierten Stock pro Hand, einen größeren - etwa 50-80cm langen-  Holzstab in der Luft zu halten. Über diese Grundübung hinaus wurden, wie in den anderen Jonglage-Disziplinen auch, unzählige Tricks entwickelt und man kann sich selbst mit beliebig schweren Übungen herausfordern.

Einer der besten und wohl auch bekanntesten Devilstick-Spieler ist Markus Furtner. Der Münchner Diplom-Mathematiker widmet sich seit gut 15 Jahren dieser Spezialdisziplin und ist - bereits seit mehreren Jahren als anerkannter Profi, aber inzwischen auch als hautberuflicher Devilstick-Spieler  - europaweit in Varietés und bei Festivals zu sehen.

Am 15. Juli 2012 (15 Uhr) gibt er für Jonglierkurs.de einen Devilstick-Workshop, bei dem sicherlich sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene einiges dazulernen können. Anfänger lernen in diesem Kurs die Grundlagen des Spielens mit einem Devilstick sowie erste Tricks. Fortgeschrittene Devilstick-Spieler erhalten auf sie zugeschnittene Tipps vom Profi und können gegebenenfalls auch das Spielen mit 2 Devilsticks lernen.

Hier geht's zur Terminübersicht und Anmeldung.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.5/10 (2 votes cast)
Devilstick lernen unter Anleitung von Markus Furtner - Workshop München, 5.5 out of 10 based on 2 ratings

Suchen Sie etwas?

Für eine Suche bitte das Feld unten benutzen

Immer noch nicht gefunden, was Sie gesucht haben? Hinterlassen Sie einen Kommentar bei einem Blogbeitrag oder noch besser kontaktieren Sie uns per E-Mail. Wir nehmen uns der Sache dann an!

Besucht unsere Freunde und andere Webseiten!

Sehr zu empfehlen ...