Über uns

Jonglierkurs.de ist eine Initiative des Münchner Jongleurs Tobias Thiel. Als Teamleiter für Special Events war er im Organisationsteam der Europäischen Jonglierconvention 2011 in München (EJC 2011), mit rund 7500 Teilnehmern die größte EJC aller Zeiten. Ziel von Jonglierkurs.de ist es, möglichst viele Menschen für Jonglage, oder auch andere Varieté- und Zirkus-Disziplinen wie Diabolo, Devilstick, Feuer, Einrad und Akrobatik, zu begeistern.

Die Grundlagen der Jonglage zu lernen ist gar nicht so schwer wie die meisten glauben und bringt - neben jeder Menge Spaß und persönlicher Herausforderung - auch viele andere positive Aspekte mit sich, beispielsweise gesundheitlicher Natur. So ist inzwischen weitläufig anerkannt, und zum Teil auch durch wissenschaftliche Untersuchungen belegt, dass Jonglieren durch die benötigte Rechts-Links-Koordination der Hände nicht nur den Körper, sondern auch beide Gehirnhälften optimal trainiert. In Unternehmen wird Jonglieren daher inzwischen auch als sinnvolle Ergänzung für kreative Pausen und als ein Mittel zum Stressabbau gelobt.

Tobias Thiel jongliert inzwischen seit über 20 Jahren. Im Schulzirkus des Bamberger Kaiser-Heinrich-Gymnasiums wurde er schon sehr früh mit den verschiedenen Zirkusdisziplinen vertraut und hat dort schnell das Jonglieren und Diabolo spielen für sich entdeckt. Daneben hat er über die Jahre auch viele weitere Requisiten und Disziplinen ausprobiert - u.a. Devilstick, Cigar Boxes, Contact Juggling, Tellerdrehen, Tücher, Einrad fahren, Municycling, Hochrad, Akrobatik, Feuerspucken, Feuer-Jonglage, Hut-Jonglage, Poi-Swinging, Zauberei - und trainiert sie zum Teil auch heute noch.

Zusammen mit seinem Jonglierpartner Fabian Rieger hat er sich als Jonglier-Duo "passing by" auch über Bamberg hinaus einen Namen gemacht. Bereits im Jahr 2000 gewannen sie mit ihrer Straßenshow den 1. Preis beim Nachwuchswettbewerb des internationalen Künstlerfestival "Bamberg zaubert". Im Jahr 2005 konnten sie mit dem 2. Platz, im Jahr 2006 dann mit dem 1. Platz im Erwachsenen-Wettbewerb nachlegen und erhielten den Publikumspreis des Festivals. Beim lokalen Jongliertreff hatten sie insbesondere mit Varietékünstler Schorsch Bross einen konstruktiven Mentor und konnten sich mit anderen professionellen Jongleuren austauschen, beispielsweise mit dem von Zirkus Flic Flac bekannten Diabolo-Profi Xelo oder dem Jongleur & Feuerkünstler Detlef Vogt.

Neben seiner Aktivität als Feuerkünstler und Jongliertrainer arbeitet Tobias Thiel als Unternehmensberater im Bereich Cloud Computing und Salesforce.com (Marktführer für Cloud-CRM). Er ist Diplom-Wirtschaftsinformatiker und war viele Jahre für Accenture tätig, eines der größten Beratungshäuser für Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcing-Dienstleistungen mit derzeit über 240.000 Mitarbeitern weltweit. Inzwischen ist er als Projektleiter und Consultant bei einem der führenden deutschen Salesforce-Partner, salesfactory42, im Projekteinsatz. Im Laufe seiner Karriere war er für eine Vielzahl namhafter Unternehmen unterschiedlichster Branchen beratend tätig, darunter Siemens, SAP, Telefónica o2 Germany, Media Markt & Saturn, Commerzbank, Allianz, NEC Display Solutions, LumaSense Technologies, Eplan, Offergeld Logistik, Arthur D. Little und Payback.

Seit 2007 lebt und arbeitet Tobias Thiel in München. Die Jonglierschule "Jonglierkurs.de" bietet öffentliche Schnell-Jonglierkurse mit Geld-zurück-Garantie und erfreut sich in München immer größerer Beliebtheit. Darüber hinaus bietet Jonglierkurs.de deutschlandweit Trainings für Firmen und Veranstaltungen an. Da das Angebot für Kinder durch die LILALU-Ferienprogramme, "Zirkus Trau Dich" und andere Kinder- und Schulzirkus-Initiativen in München bereits sehr groß ist, gehören insbesondere Jugendliche und Erwachsene zur Zielgruppe der Jonglierkurs.de Jonglierschule. Da die Termine bei Jonglierkurs.de jeweils nur für 90 Minuten und in der Regel am Wochenende angesetzt sind, können auch Eltern und Berufstätige problemlos ausprobieren, ob Ihnen Jonglieren Spaß macht. Sie müssen dafür nicht extra einen regelmäßigen VHS-Kurs über mehrere Wochen oder ein mehrtätiges Seminar besuchen.

Bei gebuchten Jongliertrainings können die Inhalte individuell auf die Teilnehmergruppe abgestimmt werden. Ein kurzer Workshop lässt sich problemlos in Management-Seminare integrieren oder kann als zusätzliches Incentive eine Tagung bereichern. Fragen Sie hierfür einfach nach einem persönlichen Angebot. Bei speziellem Bedarf oder einem sehr großen Teilnehmerkreis können zusätzliche Trainer angefragt werden. Hierzu steht Jonglierkurs.de mit einer Reihe professioneller Künstler aus der Münchner Artistik-Szene in Kontakt, zum Beispiel Tim Adams (Jonglage, Diabolo), Markus Furtner (Jonglage, Devilstick), Andreas Anders-Wilkens (Jonglage, Einrad, Zirkuspädagogik), Thomas Furtner (Jonglage, Diabolo, Einrad), Nelson Rojas (Jonglage, Einrad, Municycle), Tom Loeffl (Akrobatik).

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.0/10 (2 votes cast)
Über uns, 9.0 out of 10 based on 2 ratings

Kommentare sind geschlossen.

Suchen Sie etwas?

Für eine Suche bitte das Feld unten benutzen

Immer noch nicht gefunden, was Sie gesucht haben? Hinterlassen Sie einen Kommentar bei einem Blogbeitrag oder noch besser kontaktieren Sie uns per E-Mail. Wir nehmen uns der Sache dann an!

Besucht unsere Freunde und andere Webseiten!

Sehr zu empfehlen ...